Verbinden Sie sich mit uns

Aktuelles

Nachwuchsrennfahrer im Instruktoren Team

Das Team der freiberuflichen Instruktoren rund um das auto motor und sport Fahrsicherheits-zentrum am Nürburgring wächst stetig. Wir freuen uns mit Nico Menzel einen jungen Rennfahrer in unserem Kader aufnehmen zu können.

Nico Menzel, 19 Jahre jung, in Adenau, in unmittelbarer Nähe des Nürburgrings geboren, setzt eine alte Familientradition fort!

Vater Christian Menzel, selbst aktiver und erfolgreicher Rennfahrer, zählt hier im Fahrsicherheitszentrum als Instruktor der ersten „Stunde“ – schon seit 1994 ist dieser dem FSZ sehr eng verbunden und auch heute immer noch in unseren Reihen aktiv.

Nico begleitete schon als kleiner Knirps viele Rennen und wurde dadurch von Beginn an mit dem Motorsportvirus infiziert. Seine eigenen Erfahrungen fingen 2006 auf der Kartbahn in Kerpen an und sein Weg führte als Nachwuchstalent vom Kart- über den Formelsport in den GT-Sport. Hier konnte er 2016 im Porsche Carrera Cup Asia mit dem Titelgewinn glänzen und ist heute im BMW Motorsport Junior Programm aktiv. Dort fährt der junge Kelberger u.a. in der Blancpain Endurance Serie oder auch in der VLN auf einem BMW M6 GT3 und ist in weiteren Test und Entwicklungseinsätze für das Münchener Unternehmen involviert.

Durch die Instruktorentätigkeit seines Vaters ist auch die Verbindung zum Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring entstanden. „Ich erlernte schon sehr früh die Basics des Autofahrens, so oft es ging habe ich nach dem täglichen Kursbetrieb das Auto meines Vaters „gequält“ und so sehr früh eine gute Car Control, aber auch ein gutes fahrphsikalisches Verständnis bekommen. Das hat mir im Motorsport schon unzählige Male geholfen“, erzählt Nico. Erkenntnisse, die er nun gerne als Instruktor an unsere jungen sowie älteren Teilnehmer, für den täglichen Strassenverkehr weitergeben will.

Mit der Instruktorentätigkeit möchte Nico weitere wertvolle Erfahrungen sammeln, um an Ihnen zu wachsen und seinem Ziel, das Hobby „Motorsport“ zu seinem Beruf zu machen, so immer näher zu kommen.

Kommen Sie uns am Nürburgring besuchen!

Weitere Infos unter www.fszn.de

Klicken, um zu kommentieren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.