Verbinden Sie sich mit uns

Aktuelles

„Mäuse“ aus Bitburg packen mit für die Johanniter Weihnachtstrucker

Öl, Mehl, Zucker und Kekse – Judith Alfonso, Ben Zimmer, Samuel Hauck‎, Ronja, Jannis Marickar, Aleaah Bey und Joanna Stubbs (v. links n. rechts) aus der Mäusegruppe der Integrativen Kita Bitburg haben mit für die Johanniter Weihnachtstrucker gepackt. Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Bitburg. Die Kinder der Integrativen Kita in Bitburg, ihre Eltern und Erzieher haben gemeinsam schon acht Pakete für die Johanniter Weihnachtstrucker gefüllt bekommen.
Die Hilfsorganisation bittet Privatpersonen, Firmen, Schulen, Kindergärten und Vereine, Hilfspäckchen mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu spenden. Die Päckchen werden von ehrenamtlichen Helfern an notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung in Südosteuropa verteilt.
Den Bitburger Kindern aus der Mäusegruppe Judith, Ben, Samuel, Ronja, Aaleah, Joanna und Jannis hat das Packen sichtlich Spaß gemacht. Später hat die Regenbogengruppe mit Fingerfarben die Kartons noch schön angemalt.

Die Pakete können bis zum 15. Dezember in den Dienststellen der Johanniter und weiteren Sammelstellen abgegeben werden. Am zweiten Weihnachtsfeiertag starten dann rund 100 ehrenamtliche Weihnachtstrucker-Fahrer zusammen mit zahlreichen Johannitern ihre mehrtägige Reise nach Albanien, Bosnien und Rumänien. An zentralen Verteilstellen übergeben sie die Päckchen mit Hilfe langjähriger Partnerorganisationen vor Ort an die Empfänger.

Damit die Helfer am Zoll keine Probleme bekommen und die Menschen möglichst gleichwertige Päckchen erhalten, ist es wichtig, sich beim Packen genau an die Packliste zu halten. Die Packliste: 1 Geschenk für Kinder (Malbuch oder -block, Malstifte), 3 kg Zucker, 3 kg Mehl, 1 kg Reis, 1 kg Nudeln, 1 Liter Speiseöl in Plastikflaschen, 3 Packungen Multivitamin-Brausetabletten, 3 Packungen Kekse, 5 Tafeln Schokolade, 500 g Kakaogetränkepulver, 2 Duschgel, 1 Handcreme, 2 Zahnbürsten und 2 Tuben Zahnpasta.
Nicht nur mit Päckchen, auch mit Spenden kann man den Weihnachtstruckern unter die Arme greifen und den Transport der Pakete und die Koordination des Projektes unterstützen – über die Internetseite der Aktion, an den jeweiligen Abgabestellen oder direkt über folgendes Konto:
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.; IBAN: DE89 3702 0500 0004 3030 02; BIC: BFSWDE33XXX; Stichwort: Weihnachtstrucker.

Alle Infos: www.johanniter-weihnachtstrucker.de oder Tel. 0800-3311166.

Klicken, um zu kommentieren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.